Berater suchen
Berater suchen
  • Günstige Vermietung an Familienangehörige
    Günstige Vermietung an Familienangehörige

    Lohnsteuerhilfeverein Leipzig. Das Vermieten an Familienangehörige ist recht beliebt: Der Vermieter kennt seinen Mieter und kann darauf vertrauen, dass dieser seine Pflichten aus dem Mietvertrag gewissenhaft erfüllt. Auch von einer pfleglichen Behandlung des Mietobjekts kann der Vermieter ausgehen und Gefahren durch mögliche Mietnomaden ausschließen. Und der Mieter weiß in Zeiten steigender Mieten und knappem Wohnraum die meist günstige Miete zu schätzen.

    weiterlesen...
  • Lohnsteuerhilfeverein Thüringen: Vier Fragen die immer mit dem Wörtchen „Ja“ beantwortet werden sollten
    Lohnsteuerhilfeverein Thüringen: Vier Fragen die immer mit dem Wörtchen „Ja“ beantwortet werden sollten

    Ein „Nein“ fällt uns oftmals schwerer als ein „Ja“. Das kommt daher, das jeder das natürliche Bedürfnis hat gemocht und respektiert zu werden. Somit fällt es immer schwer Bitten abzuschlagen oder auch mal zuzugeben über etwas nicht Bescheid zu wissen. Gemeinhin wird also geraten zu lernen auch einmal „Nein“ zu sagen. Das gibt Selbstvertrauen und schützt uns davor Dinge zu tun, die wir eigentlich nicht tun wollen. Doch in manchen Situationen sollte man Fragen unbedingt mit dem Wörtchen „Ja“ beantworten können. Der Lohnsteuerhilfeverein Thüringen erklärt heute, welche das in steuerlichen Dingen sind.

    weiterlesen...
  • Steuerliche Vorteile des häuslichen Arbeitszimmers
    Steuerliche Vorteile des häuslichen Arbeitszimmers

    Lohnsteuerhilfeverein Ludwigsburg. Bekanntlich können auch Arbeitnehmer die Kosten für ein häusliches Arbeitszimmer absetzen. Wenn sie beispielsweise in ihrem Betrieb keinen eigenen Arbeitsplatz zur Verfügung haben oder das Arbeitszimmer sogar der Mittelpunkt der gesamten beruflichen Tätigkeit bildet. Im ersten Fall ist die Abzugsmöglichkeit auf einen Höchstbetrag in Höhe von EUR 1.250,00 begrenzt. Im letzteren Fall können alle Kosten unbeschränkt abgezogen werden. Es handelt sich bei Arbeitnehmern um Werbungskosten, worauf der Lohnsteuerhilfeverein Ludwigsburg hinweist. Keinen anderen Arbeitsplatz haben z. B. Berufsgruppen wie Lehrer oder Außendienstmitarbeiter ohne eigenen Schreibtisch bzw. eigenes Büro in der Schule oder im Betrieb des Arbeitgebers. Mittelpunkt der gesamten Tätigkeit ist das häusliche Arbeitszimmer dann, wenn Arbeitnehmer nur in Heimarbeit tätig sind. Insgesamt reduzieren die Kosten für das häusliche Arbeitszimmer die Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit, so dass letztlich auch weniger Steuern anfallen.

    weiterlesen...
  • Abgesichert – welche Versicherungen sind sinnvoll?
    Abgesichert – welche Versicherungen sind sinnvoll?

    Wussten Sie, dass die Deutschen durchschnittlich etwa 2000,-€ pro Jahr für Ihre Versicherungen ausgeben? Das klingt nach ganz schön viel, oder? Gerade Zusatzversicherungen, zum Beispiel für elektronische Geräte, erleben gerade einen großen Aufschwung. Der Lohnsteuerhilfeverein Hessen hat sich einmal genauer mit diesem Thema befasst. Welche Versicherungen machen Sinn? Und welche kann man von der Steuer absetzen?

    weiterlesen...
  • Entschädigungszahlungen für rechtswidrige Mehrarbeit
    Entschädigungszahlungen für rechtswidrige Mehrarbeit

    Lohnsteuerhilfeverein Bonn. Der Bundesfinanzhof hat eine für viele Feuerwehrleute bedeutsame Entscheidung hinsichtlich von Mehrarbeit gefällt, die über die zulässige Arbeitszeit hinaus rechtswidrig geleistet wird. Die Entscheidung könnte zu Diskussionen Anlass geben. Zugrunde lag folgender Sachverhalt: Ein Feuerwehrmann hatte im Zeitraum 2002 bis 2007 über die rechtlich zulässige Höchstarbeitszeit von 48 Wochenstunden hinaus Mehrarbeit geleistet. Letztlich zahlte ihm die Stadt, für die der Feuerwehrmann tätig war, eine Ausgleichszahlung in Höhe von über EUR 14.000,00. Gegen den Einkommensteuerbescheid, der diesen Betrag als Teil des Arbeitslohns ansah, reichte der Kläger nach erfolglosem Einspruchsverfahren Klage ein.

    weiterlesen...
  • Erfolgreiche Einsprüche gegen Steuerbescheide
    Erfolgreiche Einsprüche gegen Steuerbescheide

    Der Lohnsteuerhilfeverein Hamburg weist darauf hin, dass Einspruchsverfahren gegen Steuerbescheide häufig erfolgreich sind, wie sich aus den aktuellen Zahlen des Bundesfinanzministeriums für das Jahr 2015 ergibt. Demnach wurden ca. 2/3 aller Steuerbescheide, gegen die Einspruch eingelegt wurde, im weiteren Verlauf abgeändert. So wurden 2015 ca. 3,5 Millionen Einsprüche eingelegt, weitere aus den Vorjahren waren noch nicht erledigt. In ca. 65 % der abgeschlossenen Einspruchsverfahren 2015 erhielten die Steuerpflichtigen letztlich günstigere Bescheide.

    weiterlesen...
  • Lohnsteuerhilfeverein Rheinland Pfalz / Bonuszahlungen Krankenkasse
    Lohnsteuerhilfeverein Rheinland Pfalz / Bonuszahlungen Krankenkasse

    Erfreulicherweise kommt es häufiger vor, dass gesetzliche Krankenkassen im Rahmen eines Bonusprogrammes Kosten erstatten. Dies sind meist Belastungen die der Versicherungsnehmer vorab selber getragen hat. Ein Beispiel hierfür ist ein Zuschuss für Vorsorgemaßnahmen. Im Folgenden erläutert der Lohnsteuerhilfeverein Rheinland Pfalz warum dies keine Auswirkungen auf den Sonderausgabenabzug hat.

    weiterlesen...
  • Der Lohnsteuerhilfeverein Saarland schreibt über sein Bundesland
    Der Lohnsteuerhilfeverein Saarland schreibt über sein Bundesland

    Das Saarland – klein aber fein, angesiedelt im Südwesten von Deutschland. Es ist das kleinste der Flächenländer und grenzt an das Land Rheinland-Pfalz, an die französische Region Alsace-Champagne-Ardenne-Lorraine und im Westen an Luxemburg. Und heute möchte der Lohnsteuerhilfeverein Saarland seine Heimat einmal genau vorstellen.

    weiterlesen...

Berater suchen

Tweets aus der Redaktion

Back to Top