Berater suchen
Servicetelefon
(08724) 965 300 8500
Berater suchen
  • Home
  • Blog
  • Wann Steuererklärung für Rentner?
Wann Steuererklärung für Rentner?

Wann Steuererklärung für Rentner?

Rentner Rüdiger hatte 2015 Anlass zur Freude. Seine Rente wurde deutlich angehoben, gleiches ist für 2016 zu erwarten. Plötzlich fällt Rüdiger aber ein, dass durch eine Erhöhung eine Steuerpflicht bewirkt werden könnte. Und eine weitere Frage schließt sich gleich an: ab wann Steuererklärung für Rentner erforderlich? Das wollen wir uns bei Rüdiger etwas genauer anschauen:

Renteneinkünfte

Zunächst ist zu überprüfen, wie hoch der steuerpflichtige Anteil seiner Rente ist und ob er den Grundfreibetrag übersteigt. Wer 2005 und früher in die Rente ging, musste 50 % seiner Rente versteuern. Der Rentenfreibetrag richtet sich nach dem Renteneintrittsjahr und bleibt dann auch in den Folgejahren unverändert. Wer 2006 in Rente ging, muss 52 % versteuern, 2007 54 %, 2008 56 %, 2009 58 % und, wenn der Renteneintritt 2010 erfolgte, sind 60 % der Rente steuerpflichtig. Der steuerpflichtige Anteil der Renten steigt bei einem späteren Renteneintritt weiter an und erreicht 2040 schließlich 100 %.

Rüdigers Rente

Rüdiger ging im Jahr 2010 in Rente und muss daher ab diesem Zeitpunkt und in den gesamten Folgejahren 60 % der Rente versteuern. Rüdiger fragt sich wiederum, wann Steuererklärung für Rentner bei ihm zu erstellen ist. Hierfür ist zunächst zu überprüfen, ob der steuerpflichtige Anteil seiner Rente über dem 2015 geltenden Grundfreibetrag für Ledige in Höhe von EUR 8.472,00 liegt. Rüdigers Rente beträgt im Jahr 2015 insgesamt EUR 14.000; da der Renteneintritt 2010 erfolgte, beläuft sich der steuerpflichtige Anteil der Rente auf EUR 8.400,00 (EUR 14.000 x 60 %). Rüdiger freut sich, denn damit liegt er unter dem Grundfreibetrag für 2015. Ist damit die Frage „ wann Steuererklärung für Rentner “ bei Rüdiger beantwortet?

Andere Einkünfte

Leider nein! Denn Rüdiger erzielt als Minijobber noch monatlich bis zu EUR 450,00 und vermietet zusätzlich die Wohnung im ersten Stock seines Hauses. Diese Sachverhalte sind ebenfalls für die Frage, wann Steuererklärung für Rentner erstellt werden muss, zu untersuchen. Da Rüdiger 2015 hohe Erhaltungsaufwendungen für die vermietete Wohnung hatte, betrugen die Einkünfte aus Vermietung 2015 letztlich nur EUR 250,00. Auf seinen 450,00-Euro-Job muss Rüdiger demgegenüber keine Steuern zahlen.

Ergebnis

Letztlich erzielt Rüdiger steuerpflichtige Renteneinkünfte in Höhe von EUR 8.400,00 und aus der Vermietung Einkünfte in Höhe von EUR 250,00, insgesamt somit EUR 8.650,00. Damit liegt er als Alleinstehender leicht über dem Grundfreibetrag in Höhe von EUR 8.472,00 für 2015. Die Frage, wann Steuererklärung für Rentner, ist für Rüdiger damit so zu beantworten, dass er eine Steuererklärung abgeben muss. Aber: das heißt noch lange nicht, dass er auch Steuern zu zahlen hat, denn er kann im Rahmen der Steuererklärung noch verschiedene Kosten, wie Werbungskosten, Kosten für die Krankenversicherung, Spenden, Kirchensteuer oder Krankheitskosten berücksichtigen lassen, so dass sich eine Einkommensteuer letztlich nicht ergibt. Aber die Frage, wann Steuererklärung für Rentner, ist auch in den Folgejahren bei Rüdiger zu prüfen.

 

Haben Sie noch weitere Fragen zur Steuererklärung für Rentner? Unter der Rubrik Steuererklärung Rentner beantworten wir Ihnen die 5 häufigsten Fragen.

Lesen Sie auch unseren Beitrag „Warum Lohnsteuerhilfeverein?“


Bei Fragen zum Thema, wann Steuererklärung für Rentner oder damit in Zusammenhang stehenden Fragen, können Sie sich im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt in einer von ca. 650 Beratungsstellen des Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. beraten lassen.

  • Teilen:

Archiv