Beratungsstelle suchen
Beratungsstelle suchen
Beratungsstelle suchen

Steuerseminare

Aktuelles Steuerrecht für Lohnsteuerhilfevereine

Kostenloses Seminarangebot - bundesweite Präsenztermine und Onlineseminare

Steuerliche Kompetenz auf dem neuesten Wissensstand ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Beratung. Wie sagte Henry Ford einst so treffend: „Erfolg besteht darin, dass man genau die Fähigkeiten hat, die im Moment gefragt sind.“

Das Wort „Fähigkeit“ schließt auch das Wissen und fachliche Kompetenz mit ein. Und genau dies, sind grundlegende Voraussetzungen für den Aufbau einer eigenen Beratungsstelle sowie für erfolgreiche Beratung und Steuerhilfe.

Denn in kaum einem anderen Bereich ändert sich die Rechtslage so schnell wie im Steuerrecht. Unter Anbetracht der permanenten Gesetzesänderungen ist es von essentieller Bedeutung, dass Sie Ihren Wissensstand als Lohnsteuerhilfeberater:in stets „up to date“ halten. Nur so ist es möglich, dass Sie Ihre Mitglieder mit fundiertem und tiefgründigem Fachwissen betreuen und gemäß dem aktuellsten Stand beraten können.

Fachseminare Steuerrecht mit praxisbezogenen Themen für mehr Steuerwissen

Die Seminare für Steuerrecht finden mindestens zweimal im Jahr an verschiedenen Orten in Deutschland statt. Rund 30 Seminartermine zwischen München und Hamburg, von Berlin bis Essen stehen Ihnen dafür zur Auswahl. Zusätzlich bieten wir jede Fortbildung auch als kurzweiliges und interaktives Onlineseminar an. Durch die hohe Anzahl der Präsenztermine und dem Onlineangebot stellen wir sicher, dass jede:r unserer Berater:innen die Chance hat, an den Vorträgen teilzunehmen.

Kostenlose Weiterbildungen und Seminare Steuern für unsere Lohnsteuerhilfe Berater.

Die Inhalte der Steuerseminare werden von unseren Steuerexperten:innen laufend aktualisiert. In den Vorträgen erhalten Sie steuerliche und organisatorische Tipps zu praxisbezogenen Themen. In zahlreichen Fallbeispielen aus der täglichen Beratungspraxis veranschaulichen wir Ihnen komplexe Steuerthemen und beantworten Ihnen gerne alle Fragen.

Um die Möglichkeiten in der digitalen Welt effektiv nutzen zu können und auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, sind auch diese Themen Teil der Seminare. Erfahren Sie mehr über digitale Archivierung, Versand nach Elster II mit digitaler Signatur, elektronische Bescheid-Rückholung und vielem mehr.

Nach Ihrer Teilnahme erhalten Sie für die Nachbereitung detaillierte Unterlagen zu den Inhalten der Steuerseminare.

Unser Seminarangebot im Überblick

Seminar 2022-1 | Aktuelles Steuerrecht & Private Veräusserungsgeschäfte | ab 07.02.

Seminar 2022-2 | Ausländische Arbeitnehmer-Einkünfte | ab 03.05.

 

Haben Sie Interesse an der Eröffnung einer eigenen Beratungsstelle?

Dann lernen Sie unseren Lohnsteuerhilfeverein kennen und nehmen Sie kostenlos an einem unserer Steuerseminare teil.

Seminar 2022-1 | Aktuelles Steuerrecht & Private Veräusserungsgeschäfte | ab 07.02.

Themenbereiche

I Aktuelles Steuerrecht

1. Steueränderungen 2021
• Mobilitätsprämie
• Erhöhung des Behinderten- und Pflege-Pauschbetrags
• Erhöhung der Freibeträge nach § 3 Nr. 26, 26a EStG und § 3 Nr. 12 EStG
• Minderung der 66 %-Grenze zur 50 %-Grenze

2. Aktuelle Rechtsprechungen
• Erste Tätigkeitsstätte: Zeitsoldat, Gerichtsvollzieher, Entsendung
• Kaufpreisaufteilung bei Gebäuden: neue Arbeitshilfe des BMF
• uvm.

II Private Veräußerungsgeschäfte
• Steuerbarkeit von privaten Veräußerungsgeschäften
• Steuerfreiheit von zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden, Gebäudeteilen oder Eigentumswohnungen
• Einbeziehung von später errichteten Gebäuden
• Fristberechnung
• Ermittlung des Gewinn/Verlust
• Freigrenze und Verlustausgleich
• Sonderfall: Erbauseinandersetzung
• Sonderfall: Vorweggenommene Erbfolge
• Sonderfall: Eigentumsübertragung bei Ehescheidungen
• Beratungsbefugnis für den Lohnsteuerhilfeverein

Termine

OrtDatumUhrzeit
OnlineseminarMo. 07.02.202214 - 18 Uhr
OnlineseminarDi. 08.02.20229 - 13 Uhr
OnlineseminarMi. 09.02.202214 - 18 Uhr
OnlineseminarDo. 10.02.20229 - 13 Uhr

Seminar 2022-2 | Ausländische Arbeitnehmer-Einkünfte | ab 03.05.

Themenbereiche

1. Unterschiedliche Auslandseinsätze
1.1. Dienstreise/beruflich veranlasste Auswärtstätigkeit
1.2. Abordnung, Entsendung, Delegation
1.3. Versetzung
2. Unterschiedliche Formulare in der Steuererklärung
2.1. Wegzug ins Ausland/Zuzug nach Deutschland
2.2. Doppelt ansässig
2.3. Gar nicht ansässig
3. Steuerpflichten des Arbeitnehmers
3.1. Unbeschränkte Steuerpflicht nach § 1 Abs. 1 EStG
4. Beschränkte Steuerpflicht nach § 1 Abs. 4 EStG
5. Wechsel der Steuerpflicht innerhalb eines Jahres § 2 Abs. 7 EStG
5.1. Unbeschränkte Steuerpflicht => Beschränkte Steuerpflicht und umgekehrt
5.2. Unbeschränkte Steuerpflicht => „Nicht-Steuerpflicht“ und umgekehrt
5.3. Progressionsvorbehalt nach § 32b Abs. 1 Nr. 2 EStG
6. Besonderheit: Grenzgänger und Grenzpendler
6.1. Grenzgänger
6.2. Grenzpendler
7. Ansässigkeit des Arbeitnehmers
7.1. Kriterien für Ansässigkeit
7.2. Doppelte Ansässigkeit

8. Zuweisung Besteuerungsrecht bei Arbeitnehmer-Einkünften nach Art. 15 OECD-MA
8.1. Grundsatz nach Art. 15 Abs. 1 OECD-MA
8.2. Ausnahmen nach Art 15 Abs. 2 OECS-MA
9. Vermeidung der Doppelbesteuerung
9.1. Bei DBA-Staaten
9.2. Bei Nicht-DBA-Staaten
10. Nationale Rückfallklauseln
10.1. § 50d Abs. 8 EStG
10.2. § 50d Abs. 9 EStG
10.3. § 50d Abs. 12 EStG – Sonderfall Abfindungen
11. Auslandseinkünfte in der Steuererklärung
11.1. Anlage N AUS
11.2. Anlage WA-Est
11.3. Anlage N und Anlage AUS
12. Häufige Fehlerquellen
12.1. Ermittlung der Auslandseinkünfte nach deutschem Recht
12.2. Hypotax

Termine

OrtDatumUhrzeit
OnlineseminarDi. 03.05.20228.30 - 12.30 Uhr
OnlineseminarMi. 04.05.202213.30 - 17.30 Uhr
OnlineseminarDo. 05.05.20228.30 - 12.30 Uhr
OnlineseminarFr. 06.05.202213.30 - 17.30 Uhr

Seminaranmeldung

Sie sind interessiert an unseren Fortbildungen und der Eröffnung einer Beratungsstelle?
Dann sind Sie herzlich zu unseren Seminaren eingeladen und können sich über unser Bewerbungsformular für ein Seminar anmelden.

Oder rufen Sie uns an unter der Telefonnummer (08724) 965 300 9901.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

„Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.“ (Goethe)
…und zwar mit Freude und Leidenschaft, so wie es all unsere Berater:innen tun. Und dafür bedanken wir uns recht herzlich bei ihnen.

Unsere Dozentinnen für Steuerrecht

Lena Freiberger
Bachelor of Arts (FH)
Leitung Steuerservice

Steuerseminare | Dozentin Yvonne Heinke

Yvonne Heinke
Steuerberaterin
Diplom-Finanzwirtin (FH)
Steuerrecht Heinke – Kanzlei für Grenzüberschreitende Mitarbeiterentsendungen

Impressionen aus unseren Seminaren

Online- und Präsenzseminare

Steuern sind auch Ihre Leidenschaft?

Dann werden Sie Teil unseres Teams und machen Sie sich selbständig als Beratungsstellenleiter:in!
Machen Sie Karriere beim Lohnsteuerhilfeverein und eröffnen Sie Ihre eigene Beratungsstelle.