Berater suchen
Servicetelefon
(08724) 965 300 8500
Berater suchen
  • Home
  • Blog
  • Warum Steuererklärung? Wozu eigentlich der Aufwand?
Warum Steuererklärung? Wozu eigentlich der Aufwand?

Warum Steuererklärung? Wozu eigentlich der Aufwand?

Für viele Menschen ein lästiges Thema – Steuern oder gar die Steuererklärung. Warum Steuererklärung fragen sich deshalb viele. Wir erklären heute in unserem Blog erstens „wann Sie dazu verpflichtet sind eine Einkommensteuererkärung abzugeben“, zweitens „wann es sinnvoll ist“ und drittens „wie dies am einfachsten zu bewerkstelligen ist“.

Warum Steuererklärung

Wann Sie dazu verpflichtet sind:

Wenn das Finanzamt Sie auffordert eine Einkommensteuererklärung abzugeben, müssen Sie dies in jedem Fall auch tun. Doch auch wer keine Aufforderung erhält ist unter Umständen trotzdem nicht befreit. Denn Sie sind als Arbeitnehmer dazu verpflichtet, wenn Sie mehr als einen Job besitzen, also zwei Arbeitgeber haben (gilt übrigens nicht für Minijobs). Des Weiteren müssen Sie eine Erklärung abgeben, wenn Sie noch zusätzliche Einnahmen generieren wie Miete oder ähnliches. Auch verpflichtet sind Sie wenn Sie Lohnersatzleistungen beziehen oder mit Ihrem Ehepartner zusammen veranlagt sind.

Wann ist es sinnvoll eine Steuerklärung abzugeben

Hier gilt eigentlich immer. Denn die meisten Menschen schenken dem Finanzamt Geld wenn Sie es nicht tun. Jährlich nimmt der Fiskus so Millionen ein. Schon gewusst? Durchschnittlich erhält ein Arbeitnehmer in etwa 901,- € retour. Zum Beispiel Ausgaben für den Beruf oder die Altersvorsorge bringen große steuerliche Vorteile – somit gilt, die Mühe lohnt sich in den meisten Fällen!

Wie erstelle ich eine Steuererklärung? Beziehungsweise lasse Sie erstellen? 

Am besten Sie legen das Thema Steuern in professionelle Hände. Kostengünstig aber dabei kompetent im Service – so sollte es sein, oder? Dies finden Sie auf jeden Fall beim Lohnsteuerhilfeverein e.V.. Wir haben über 650 Beratungsstellen in ganz Deutschland verteilt. So finden Sie unter Garantie einen Berater Ihres Vertrauens. Übrigens alle Berater vom Lohnsteuerhilfeverein bilden sich stetig weiter und besitzen ein große Leidenschaft für das Thema Steuern. Das ist auch notwendig, denn es gibt immer mal wieder Neuerungen im Steuergesetz.

Lesen Sie zum Thema auch folgenden Beiträge:

Die Steuer Abgabefrist 2016

Wissenswertes rund um Lohnsteuer, Hilfe und Beratung 

 

  • Teilen:

Archiv