Beratungsstelle suchen
Beratungsstelle suchen

Lohnsteuer

Was ist die Lohnsteuer?

Steuerlexikon: Was ist die Lohnsteuer?

Die Lohnsteuer ist eine bestimmte Form der Einkommensteuer. Grundsätzlich unterliegen alle Arbeitnehmer mit Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit der Lohnsteuer. Die Arbeitgeber müssen die Einkommensteuer, die auf den Arbeitslohn ihrer Arbeitnehmer anfällt, als Lohnsteuer an das entsprechende Finanzamt abführen.

 

Lohnsteuerkarte 
Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) 
Pauschale Lohnsteuer
Lohnsteuerklasse 
Lohnsteuerjahresausgleich 

Steuertipps & Hilfe bei der Steuererklärung

Hilfreiche Tipps rund um Steuern und die Steuererklärung finden Sie auf unserem Steuerblog.

Steuern sind nicht Ihr Ding? Kein Problem.
Wir sind die Steuerexperten, wenn es um die Einkommensteuererklärung geht.
Finden Sie jetzt eine Beratungsstelle unseres Lohnsteuerhilfevereins in Ihrer Nähe!

Lohnsteuerkarte

Bis 2010 haben Arbeitnehmer eine auf Pappkarton gedruckte Lohnsteuerkarte von ihrer Wohnortgemeinde erhalten, um sie ihrem Arbeitgeber vorzulegen. Darauf waren die Daten der Arbeitnehmer enthalten, die für den Arbeitgeber insbesondere für die Berechnung der Lohnsteuer erforderlich waren. Neben Name, Anschrift und Geburtsdatum waren das zuständige Finanzamt, die Steuerklasse, die Zahl der Kinderfreibeträge, die Religionszugehörigkeit, mögliche Freibeträge, der Gemeindeschlüssel und die Identifikationsnummer angegeben. Um Verwechslungen zwischen den Jahren zu vermeiden, waren die Lohnsteuerkarten bunt eingefärbt und ihre Farbe änderte sich, wiederholte sich jedoch alle vier Jahre.

Elektronische Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM)

Im Zuge des digitalen Fortschritts werden diese Lohnsteuerabzugsmerkmale vom Finanzamt seit 2011 in einer für den Arbeitgeber zugänglichen Datenbank gespeichert (ELStAM). Eine deutliche Vereinfachung: Dem Arbeitgeber muss nur noch die Steuer-Identifikationsnummer und der Geburtstag mitgeteilt werden. Dieser kann die Lohnsteuerabzugsmerkmale dann einfach abrufen, wobei der Datenschutz gewährleistet wird.

Pauschale Lohnsteuer

Bei kurzfristig Beschäftigten oder bestimmten Aushilfskräften dürfen Arbeitgeber die Lohnsteuer pauschal erheben, sodass Lohnsteuerabzugsmerkmale dann keine Rolle spielen (§ 40 a EStG).

Lohnsteuerklasse

Die zutreffende und abzuführende Lohnsteuer wird insbesondere anhand der Lohnsteuerklasse ermittelt.

Lohnsteuerjahresausgleich

Arbeitgeber können einen Lohnsteuerjahresausgleich mit der Dezember-Abrechnung eines Jahres vornehmen. Dies soll dazu führen, dass die Lohnsteuer angepasst und reduziert wird, wenn dies die persönlichen Verhältnisse des Arbeitnehmers erfordern. Dieser kann so schneller seine zu viel gezahlte Lohnsteuer zurückerhalten. Arbeitgeber sind allerdings erst dann zur Durchführung des Lohnsteuerjahresausgleichs verpflichtet, wenn sie insgesamt mindestens 10 Arbeitnehmer beschäftigen.

Steuertipps

Weiteres Infos rund um Steuern, hilfreiche Tipps zur Steuererklärung und die aktuellen Steuernews finden Sie auf unserem Blog. Stöbern Sie durch unsere Beiträge und erfahren Sie mehr zum Thema Steuern & Steuererklärung.

Zum Steuerblog

Steuer­erklärung

Überlassen Sie Ihre Steuererklärung unseren Steuerexperten des Lohnsteuerhilfevereins. Informieren Sie sich jetzt über die Leistungen unseres steuerlichen Rundum-Services im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.

Unser Leistungspaket

Berater finden