Berater suchen
Servicetelefon
(08724) 965 300 8500
Berater suchen

Steuerlexikon: Elster

Was ist Elster?

Der Name ELSTER leitet sich von den ersten Buchstaben des Begriffs „Elektronische Steuererklärung“ ab. Diese Abkürzung wurde wohl wegen ihrer Eingängigkeit und leichten Merkbarkeit trotz des eher zweifelhaften Rufs der gleichnamigen Rabenvögel gewählt. Es handelt sich um ein Projekt der deutschen Steuerverwaltung zur Abwicklung der Steuererklärungen und Steueranmeldungen über das Internet. Eine Erstellung und Übermittlung von Steuererklärungen können Sie über das Online Portal und das Formular vornehmen. Die vorausgefüllte Steuererklärung bietet Ihnen erhöhte Überprüfbarkeit. Steuerberater und Lohnsteuerhilfevereine können das ELSTER-Programm für Sie als Mandant bzw. Mitglied ebenfalls nutzen. Zudem ist das ELSTER Programm auch mit kommerziellen Software-Angeboten kompatibel.

ELSTER - elektronische Steuererklärung

ELSTER was?

Die elektronische Abgabe der Steuererklärung ist Ihnen zu kompliziert? Kein Problem, wir helfen Ihnen gerne und übernehmen die komplette Steuererklärung für Sie. Werden Sie einfach Mitglied im Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V., dann können Sie sich entspannt zurücklehnen.

ELSTER-Formular

Das Formular können Sie über die Homepage der Startseite www.elster.de aufrufen. Nach der Installation können Sie die Steuerformulare auf dem Bildschirm ausfüllen. Das Programm erteilt Ihnen Hinweise und auch eine Plausibilitätsprüfung können Sie durchführen lassen. Trotzdem ist diese Einrichtung eher für einfache Sachverhalte geeignet, die ohne weitere Beratung oder Hilfeleistung auskommen. Wenn keine digitale Signatur vorhanden ist, können Sie die komprimierte Erklärung einfach ausdrucken und nach Unterschrift zusammen mit evtl. erforderlichen Belegen ans Finanzamt senden.

ELSTER Online Portal

Über das Online Portal können Sie Steuererklärungen über die Webseite auch online abgeben. Voraussetzung ist eine Authentifizierung und Verwendung eines Softwarezertifikats, das Sie vom Finanzamt erhalten. Die Steuererklärungen können dann online ganz ohne Ausdruck oder Postversand ans Finanzamt übermittelt werden. Sie können zur Erstellung der Steuererklärungen auch eine eigene Steuersoftware verwenden, die von ELSTER unterstützt wird.

ELSTER vorausgefüllte Steuererklärung

Ein weiteres Hilfsmittel ist das Angebot der vorausgefüllten Steuererklärung. Hierbei stellt Ihnen die Finanzverwaltung die Daten und Belege zur Verfügung, die dem Finanzamt aufgrund von Übermittlungen Dritter bereits vorliegen. Typische Fälle sind z.B. die von Ihrem Arbeitgeber übermittelten Lohnsteuerbescheinigungen, Mitteilungen über den Bezug von Rentenleistungen, Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung, Vorsorgeaufwendungen, Daten von Riester- und Rürup-Verträgen oder Lohnersatzleistungen. Hierdurch können Fehlerquellen vermindert werden und die Überprüfbarkeit der Daten wird für Sie erhöht.

Beratungsstelle finden

Beratung beim Lohnsteuerhilfeverein

Im Rahmen einer Mitgliedschaft beraten wir Arbeitnehmer und Rentner bei ausschließlich nichtselbstständigen Einkünften begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG. Als Mitglied übernimmt der Lohnsteuerhilfeverein für Sie die komplette Einkommensteuererklärung, prüft den Steuerbescheid und legt Einspruch ein, falls notwendig. Mehr zu den Leistungen des Lohnsteuerhilfevereins.