Berater suchen
Servicetelefon
(08724) 965 300 8500
Berater suchen
  • Home
  • Blog
  • Lohnsteuerhilfeverein wer kann Mitglied werden
Lohnsteuerhilfeverein wer kann Mitglied werden

Lohnsteuerhilfeverein wer kann Mitglied werden

Da hatte Herr Schneider von Bekannten gehört, dass Lohnsteuerhilfevereine für Arbeitnehmer günstig Einkommensteuererklärungen erstellen können. Er wurde darüber informiert, dass dabei neben einem nach der Höhe des Einkommens gestaffelten jährlichen Mitgliedsbeitrag und einer einmaligen Aufnahmegebühr, keine weiteren Kosten anfallen. Interessiert wendet sich Herr Schneider an eine nahegelegene Beratungsstelle eines Lohnsteuerhilfevereins, um weitere Informationen einzuholen. Er erkundigt sich beim Lohnsteuerhilfeverein wer kann Mitglied werden?

Lohnsteuerhilfeverein wer kann Mitglied werden?

Herr Schneider war 2015 Arbeitnehmer und erzielte hieraus Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit. Daneben vermietet er eine Wohnung, wobei er jährliche Einnahmen in Höhe von EUR 8.500,00 hatte. Auch erhielt er im Jahr 2015 aus einem Sparguthaben Zinsen in Höhe von EUR 1.500,00. Weiter vereinnahmte Herr Schneider aus einer ehrenamtlichen Tätigkeit im Jahr 2015 geringe und vollständig steuerfreie Einkünfte. Die wichtige Frage für ihn lautet daher: Lohnsteuerhilfeverein wer kann Mitglied werden?

Beratungsbefugnis des Lohnsteuerhilfevereins

Abhängig ist diese Frage von der Beratungsbefugnis der Lohnsteuerhilfevereine. Denn nur für denjenigen, der beraten werden darf, kommt eine Mitgliedschaft in Betracht. Die Beratungsbefugnis wird in § 4 Nr. 11 StBerG festgelegt. Demnach besteht die Beratungsbefugnis für alle Einkünfte als Arbeitnehmer. Sofern solche Einkünfte vorliegen, darf auch bei Einkünften aus Vermietung oder Kapitalvermögen beraten werden, sofern die Einnahmen EUR 13.000 bei Alleinstehenden und EUR 26.000 bei Verheirateten nicht übersteigen. Geringe steuerfreie Einnahmen aus einer ehrenamtlichen Tätigkeit stehen der Beratungsbefugnis gleichfalls nicht entgegen. Nicht beraten werden dürfen demgegenüber Personen, die umsatzsteuerpflichtige Einkünfte aus einer gewerblichen Tätigkeit erzielen oder z.B. zu hohe Einnahmen aus Kapitalvermögen oder Vermietung erhalten.

Mitgliedschaft

Lohnsteuerhilfeverein wer kann Mitglied werden? Bei Überprüfung seiner steuerlichen Verhältnisse ist festzustellen: Herr Schneider kann! – und kann damit auch von den günstigen Bedingungen einer Mitgliedschaft im Lohnsteuerhilfeverein profitieren. Neben der Erstellung der Einkommensteuererklärung kann der Lohnsteuerhilfeverein für sein neues Mitglied, Herrn Schneider, auch den Schriftverkehr mit dem Finanzamt führen und ein möglicherweise erforderliches Einspruchsverfahren durchführen.

 

Prüfen Sie doch gleich, ob Sie Mitglied werden können und lesen Sie unter Lohnsteuerhilfe Leistungen, welche Leistungen Sie im Rahmen der Mitgliedschaft erhalten! Unter der Rubrik Steuerberatung Befugnis finden Sie ausführlichere Informationen über „ Lohnsteuerhilfeverein wer kann Mitglied werden “.

  • Teilen:

Archiv