Berater suchen
Berater suchen
Verdienst Lohnsteuerhilfeverein – wie sieht dieser aus?

Verdienst Lohnsteuerhilfeverein – wie sieht dieser aus?

Sofern Sie die persönlichen und fachlichen Voraussetzungen für eine Tätigkeit als Beratungsstellenleiter eines Lohnsteuerhilfevereins erfüllen, stellt sich nun für Sie die Frage: Welchen Verdienst kann man als Beratungsstellenleiter des Aktuell Lohnsteuerhilfevereins e.V. erwarten?

Inhaltsverzeichnis:

 

Selbständige Tätigkeit

Die Arbeit bei unserem Verein basiert auf unserem prämierten Franchise Konzept, bei dem jeder unserer Beratungsstellenleiter seine Beratungsstelle als selbstständiger Unternehmer eröffnet und führt. Wie es bei allen selbstständigen Tätigkeiten der Fall ist, sind Sie auch bei unserem Lohnsteuer­hilfeverein selbst für Ihren Verdienst verantwortlich. Allerdings können wir Ihnen im Voraus schon einige Anhaltspunkte über die Höhe geben. Als unser Partner haben Sie die Chance einerseits selbstbestimmt zu agieren und sich trotzdem auf unsere Unterstützung zu verlassen.

Eröffnung einer Beratungsstelle – Kosten und Unterstützung

Zu berücksichtigen sind auch die Kosten für die Eröffnung der Beratungsstelle. Als Beratungsstellenleiter müssen Sie ein Büro einrichten, die Software und Büromaterial anschaffen, Hinweisschilder anbringen und Werbemaßnahmen einleiten. Falls Sie in Ihrem Wohnhaus oder Ihrer Wohnung keinen ausreichenden Platz für ein passendes Büro haben, fallen außerdem Mietkosten an. Aber kein Grund zur Sorge – Sie werden auch in dieser Phase von unserem Lohnsteuerhilfeverein finanziell und fachlich unterstützt. Als unser Partner stehen Ihnen diese Mittel zur Verfügung:

Kostenlos für Sie

  • Ausstattung für Ihre Beratungsstelle (Firmenschild, Stempel, etc.)
  • 1000 Euro Werbeaktionspaket plus laufend weitere Werbekostenzuschüsse
  • Steuersoftware inklusive Cloud-Sicherung zur digitalen Aktenführung
  • Postbox-App und -Onlineportal für eine zeitgemäße Steuerkommunikation
  • professionelle Mitgliederverwaltung inklusive Beitragsverwaltung, Umsatzstatistiken und Status-Dokumentation
  • eigener Online-Auftritt mit Webseite und Google MyBusiness Eintrag
  • Versicherung für eventuelle Beratungsfehler
  • regelmäßige Steuerseminare zur fachlichen Weiterbildung
  • Online-Seminare
  • dauerhaft erreichbare Steuerexperten-Hotline
  • monatlicher Steuer-Newsletter mit interessanten und informativen Informationen

 

Verdienst beim Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V.

Sie bekommen von unserem Verein regelmäßig einen bestimmten Anteil der Aufnahmegebühren und jährlichen Mitgliedsbeiträge ausgezahlt. Demzufolge ist Ihre Vergütung abhängig von der Anzahl der zu beratenden Mitglieder Ihrer Beratungsstelle. Ihnen steht jeweils ein anteiliger Betrag von ungefähr 80% der Mitgliedsbeiträge zu, die durch Sie eingenommen wurden. Mit steigender Erfahrung und steigender Mitgliederzahl erhöht sich automatisch auch Ihr Verdienst. Gegebenenfalls warten zusätzliche, lukrative Sonderboni auf Sie, die sich ebenfalls positiv auf Ihre Vergütung auswirkten.

Wie sieht der Verdienst beim Lohnsteuerhilfeverein ganz konkret in Zahlen aus?

Im Durchschnitt können Sie mit ca. 100 Euro netto pro Steuererklärung rechnen. Dank der Unterstützung durch unsere Marketingabteilung bekommen Sie die notwendigen Hilfen an die Hand, um ohne Bedenken in die Selbstständigkeit zu starten.

Wenn Sie die Tätigkeit zu Beginn auf nebenberuflicher Basis erbringen wollen, um in Ruhe die ersten Mitglieder gewinnen zu können, ist dies natürlich möglich. Sobald Sie eine ausreichende Anzahl von Vereinsmitgliedern beraten, können Sie Ihre Beratungsstelle auch später zu Ihrer hauptberuflichen Tätigkeit machen. Durch die Hinzugewinnung von neuen Vereinsmitgliedern, bei verhältnismäßig sinkenden Kosten, wird Ihr Verdienst stetig steigen. Zusammenfassend lässt sich sagen – Ihre Vergütung kommt auf Sie an.

 

Sie sind auf den Geschmack gekommen und möchten eine Beratungsstelle eröffnen? Dann prüfen Sie gleich, ob Sie die Voraussetzungen unseres Lohnsteuerhilfevereins erfüllen. Alle Infos dazu gibt’s hier: Alle Fakten in einem PDF zusammengefasst ➤➤

Sie haben alle notwendigen Qualifikationen, um Beratungsstellenleiter des Aktuell Lohnsteuerhilfevereins e.V. zu werden? Hier geht’s zur Online Bewerbung!

—————————————————————————————————————————————————–

Bei der Erstellung von Einkommensteuererklärungen im Rahmen der Beratungsbefugnis gemäß   § 4 Nr. 11 StBerG bei Einkünften aus nichtselbständiger Tätigkeit oder Renteneinkünften, können Sie sich im Rahmen einer Mitgliedschaft in einer von ca. 700 Beratungsstellen des Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. in ganz Deutschland gerne beraten lassen.

  • Teilen:

Archiv