Berater suchen
Servicetelefon
(08724) 965 300 8500
Berater suchen
  • Home
  • Blog
  • Lohnsteuerhilfeverein Schleswig-Holstein
Lohnsteuerhilfeverein Schleswig-Holstein

Lohnsteuerhilfeverein Schleswig-Holstein

Das kleine Bundesland Schleswig-Holstein liegt eingebettet zwischen Ost- und Nordsee und ist der nördlichste Teil von Deutschland. Die Hauptstadt ist Kiel und die einzig weitere Großstadt ist Lübeck. Bekannte Reiseziele sind Sylt und die wunderschöne Insel Helgoland. Schon gewusst? Auch hier gibt es überall verteilt den Lohnsteuerhilfeverein Schleswig-Holstein.

Was gibt es sonst noch interessantes zu sagen über das kleine nördliche Bundesland?

Es ist ein wunderschönes Gebiet, welches auch für Urlauber eine Menge zu bieten hat. Dort wo Schleswig-Holstein an die Nordsee grenzt ist das Wattenmeer das zum Unesco Weltnaturerbe dazuzählt. An der Ostseeküste findet man weiße Sandstrände und atemberaubende Steilküsten vor. Die Städte bezaubern mit Ihrem Charme, Ihrer kulturellen Vielfalt und den grenzenlosen Shopping-Möglichkeiten. Das Herzogtum Lauenburg verzaubert die Menschen mit romantischen Seen und viel Waldfläche.

Hier lässt es sich nicht nur gut Urlaub machen sondern auch prima arbeiten!

Lohnsteuerhilfeverein Schleswig-Holstein – nehmen Sie unsere Leistungen in Anspruch

Wir haben in Schleswig-Holstein viele gute und kompetente Berater bei uns im Team. Sie erhalten dort als Mitglied vom Lohnsteuerhilfeverein e.V. ein rundum Sorglos-Paket, welches die komplette Erstellung Ihrer Steuererklärung beinhaltet bis hin zur Prüfung des zurückkehrenden Steuerbescheides. Weiterhin stehen Ihnen bei steuerlichen Fragen unsere Berater stets mit Rat und Tat zur Seite.

Die Mitgliedsbeiträge für unsere Kunden werden äußerst fair berechnet. Das Einkommen dient hier als Grundlage. Wer weniger verdient muss auch weniger bezahlen. Lesen Sie hierzu auch unseren Blog „Lohnsteuerhilfeverein was kostet das“?

Wer kann die Hilfe des Lohnsteuerhilfevereines in Anspruch nehmen?

Sie erhalten Steuerhilfe wenn Sie Einkünfte aus nichtselbstständiger Tätigkeit bekommen (Lohn, Gehalt), Rente oder Unterhaltsleistungen zum Beispiel vom geschiedenen Ehegatten. Auch bei sonstigen Einnahmen die beispielsweise aus Vermietung, Verpachtung oder Kapitalvermögen entstehen, sind wir bis zu einem jährlichen Einkommensbetrag von 13.000 € noch befugt Sie beim Finanzamt zu vertreten.

Legen Sie das lästige Thema Steuern in unsere Hände – Sie werden es nicht bereuen.

Lohnsteuerhilfeverein Schleswig-Holstein – hier können Sie einen für Sie zuständigen Berater suchen.

  • Teilen:

Archiv