Berater suchen
Servicetelefon
(08724) 965 300 8500
Berater suchen
  • Home
  • Blog
  • Lohnsteuerhilfeverein Brandenburg: Mögliche Steuerentlastungen im Jahr 2017
Lohnsteuerhilfeverein Brandenburg: Mögliche Steuerentlastungen im Jahr 2017

Lohnsteuerhilfeverein Brandenburg: Mögliche Steuerentlastungen im Jahr 2017

Immer wieder wird gemunkelt von Steuerentlastungen im Jahre 2017. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat im September hierfür erste Ansätze geliefert. Im folgenden fasst der Lohnsteuerhilfeverein Brandenburg heute zusammen was bis dato geplant ist.

Die Lohnsteuerhilfeverein Brandenburg erklärt die geplante Steuerentlastung 2017

Zuerst ist eine regelmäßige Anpassung von Freibeträgen an die Preisentwicklung zu erwähnen. Der Grundfreibetrag soll angehoben werden (um etwa 170,-€) und auch der Freibetrag für Kinder (geplant sind  hier 110,-€).

Maßnahme gegen die kalte Progression

Auch der sogenannten „kalten Progression“ soll entgegengewirkt werden. Dies bedeutet, dass eine Lohnerhöhung sich in Folge auch im realen Leben, also im Geldbeutel bemerkbar machen soll. Oftmals wurde diese durch die höhere Steuerbelastung und der Inflation vollständig aufgefressen. Manchmal hatte der Arbeitnehmer sogar weniger Geld übrig als vorher.

Erhöhung des Kindergeldes

Desweiteren soll das Kindergeld angehoben werden. Allerdings nur um 2,-€ pro Kind. Dies ist für viele allerdings ein Hohn. Als viel zu wenig wird dies kritisiert.

Wissenswertes

Jetzt im Herbst wird ein aktueller Bericht erwartet über das Existenzminimum in Deutschland. Jedes Jahr wird er der Bundesregierung vorgelegt. Dies ist dann eigentlich dazu verpflichtet die Steuergesetze an die Preisentwicklung anzupassen. Doch diese geschieht in der Praxis leider nicht regelmäßig. Die Umsetzung braucht Zeit.

Die genauen Werte und Beschlüsse für die Steuersenkungen 2017 sind momentan noch offen. Auf jeden Fall werden Sie jedoch nach jetzigem Stand für den klassischen Arbeitnehmer nur gering ausfallen. Von einer Mini-Steuersenkung ist infolgedessen die Rede.

Lohnsteuerhilfeverein Brandenburg

Der Lohnsteuerhilfeverein Brandenburg, aber natürlich auch alle weiteren Lohnsteuerhilfevereine in Deutschland, helfen Ihnen im größtmöglichen Umfang Steuern zu sparen. Wir kennen alle Tipps und Tricks und raten allen Arbeitnehmern zur Abgabe einer Steuererklärung. Schon gewusst? Durchschnittlich 901,-€ erhalten Sie vom Finanzamt zurück. Der Mitgliedsbeitrag für den Lohnsteuerhilfeverein hingegen fällt fair aus. Denn er wird nach dem Einkommen berechnet. Hier schnell einen Berater in Ihrer Nähe suchen. Wir sorgen für ein Happy End in Sachen Steuern.

 

  • Teilen:

Archiv