Routenplaner
Rufen Sie an
(0421) 33652088
Berater suchen

Leistungen

im Rahmen der Mitgliedschaft im Lohnsteuerhilfeverein

Lohnsteuerhilfe, dass mehr für Sie bleibt

Als Mitglied im Lohnsteuerhilfeverein erhalten Sie ein Rundum-Sorglos-Paket. Folglich brauchen Sie sich durch die vielen Lohnsteuerhilfe Leistungen steuerlich um nichts mehr kümmern. Denn alle Aufgaben rund um Ihre Einkommensteuer übernehmen wir für Sie im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.

Dazu ist das Schöne daran, dass Sie für alles nur einen Mitgliedsbeitrag zahlen. Deshalb wird auch kein Aufschlag fällig, wenn wir für Sie Einspruch gegen Ihren Steuerbescheid einlegen, sowie für andere Lohnsteuerhilfe Leistungen. Sofern Sie genauer wissen möchten, wie günstig die Lohnsteuerhilfe für Sie ist, schauen Sie doch mal auf unsere Seite Kosten.

Profitieren Sie von den Lohnsteuerhilfe Leistungen.

Beratungs­termin

Haken Sie das Thema Steuererklärung für sich ab! Lassen Sie Ihre Steuererklärung vom Lohnsteuerhilfeverein machen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin und werden Sie Mitglied.

Jetzt Termin vereinbaren

Mitgliedsbeitrag

Als Mitglied zahlen Sie jährlich nur einen Mitgliedsbeitrag zwischen 49,- EUR und max. 325,- EUR angepasst an Ihr Bruttojahreseinkommen. Das heißt ein Beitrag pro Jahr und damit sind alle Leistungen der Mitgliedschaft inklusive.

Mehr zu den Kosten

Beitragsrechner

Sie wollen wissen welche Kosten im Rahmen der Mitgliedschaft auf Sie zukommen? Dann nutzen Sie unseren praktischen Beitragsrechner.

Jetzt Beitrag berechnen

Weil uns Ihr steuerliches Happy End wichtig ist

Deswegen geben wir unser Bestes bei der Beratung, ebenso wie bei der Erstellung Ihrer Steuererklärung bis hin zur Prüfung des Steuerbescheides. Mit anderen Worten profitieren Sie das ganze Jahr über von den umfangreichen Lohnsteuerhilfe Leistungen des Lohnsteuerhilfevereins.

Jede Steuererklärung erzählt Ihre Geschichte. Aus diesem Grund möchten wir auch gerne für Ihr steuerliches Happy End sorgen. Denn unser höchstes Ziel ist Ihre Zufriedenheit.

Also Sie sehen, Ihre Vorteile der Lohnsteuerhilfe Leistungen liegen klar auf der Hand. Hierzu lesen Sie aber gerne noch weiter und werfen einen Blick auf das gesamte Leistungspaket der Lohnsteuerhilfe.

Lohnsteuerhilfe Leistungen und Ihre Vorteile

Das heißt, Sie können das ganze Jahr über auf unsere steuerliche Beratung zählen. Zudem beantworten wir gerne auch Ihre Fragen zu vermietetem Wohneigentum, Kindergeld und Wohneigentum.

Und zwar berechnnen wir Ihnen vorab anhand Ihrer Unterlagen das zu erwartende Steuerergebnis.

Auf jeden Fall erledigen wir Ihre Steuererklärung, sodass Sie sich nicht mehr länger mit den Formularen rumschlagen müssen.

Dadurch haben Sie Ruhe vom Finanzamt, denn allen Schriftverkehr mit dem Finanzamt wickeln wir für Sie ab.

Außerdem wird Ihr Steuerbescheid von uns genauestens geprüft, weil wir das Bestmöglichste für Sie herausholen wollen.

Sofern der Steuerbescheid falsch ist, legen wir für Sie Einspruch ein. Schließlich soll für Sie das Maximale an Steuern gespart werden.

Genauso beraten wir Sie bei der Wahl Ihrer Steuerklasse individuell nach Ihren persönlichen Lebensumständen. Dabei finden wir die richtige Steuerklasse für Sie.

Ihre Zukunft ist wichtig, daher zeigen wir Ihnen steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten. Sodass Sie auch zukünftig Geld sparen.

Zudem vertreten wir Sie auch vor dem Finanzgericht.

Außerdem senden wir unseren Mitgliedern einen jährlichen Newsletter. Dabei erhalten Sie steuerliche und organisatorische Informationen.

Die richtige Beratung bei der Lohnsteuerhilfe

Die Lohnsteuerhilfe Leistungen des Aktuell Lohnsteuerhilfeverein e.V. haben Sie überzeugt? Dann werden Sie Mitglied und profitieren Sie vom umfangreichen und persönlichen Service.

Und zwar dürfen wir Sie als Lohnsteuerhilfe Berater begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG steuerlich beraten.

Aber was bedeutet das für Sie?

wenn Sie folgende Einkünfte haben:

  • Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit (Lohn, Gehalt) oder
  • sonstige Einkünfte aus wiederkehrenden Bezügen laut § 22 Nr. 1 des EStG (z.B. Renten) oder
  • Einkünfte aus Unterhaltsleistungen laut § 22 Nr. 1a des EStG (vom geschiedenen oder dauernd getrennt lebenden Ehegatten)

Haben Sie Einnahmen aus den o.g. Einkunftsarten, dann können Sie die Lohnsteuerhilfe Leistungen auch hier in Anspruch nehmen:

  • Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung
  • Einnahmen aus Kapitalvermögen wie z. B. Zins- und Dividendeneinnahmen
  • sonstigen Einnahmen, wie z. B. private Veräußerungsgeschäfte von vermietetem Wohneigentum

Dabei dürfen die Gesamteinnahmen bei ledigen Personen 13.000 Euro, sowie bei verheirateten Paaren 26.000 Euro nicht übersteigen.

Dagegen gibt es bei nichtselbständigen Einkünften und Renten keine finanzielle Begrenzung nach oben hin.

Wenn Sie Einkommen aus den nachfolgenden Einkunftsarten beziehen, ist dem Lohnsteuerhilfeverein die Beratung untersagt:

  • Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft
  • Einkünfte aus Gewerbebetrieb
  • Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit
  • umsatzsteuerpflichtige Einkünfte

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns.
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontakt