Berater suchen
Servicetelefon
(08724) 965 300 8500
Berater suchen

Steuertipps zum Steuern sparen

Mit dem Lohnsteuerhilfeverein klappt das Steuern sparen

Der Aktuell Lohnsteuerhilfeverein hat sich Ihre Steuererklärung zur Aufgabe gemacht und dazu gehören neben einer umfassenden, kompetenten und persönlichen Beratung auch unsere Online Steuertipps zum Steuern sparen.

Auf den folgenden Seiten und in unserem Blog verraten wir Ihnen, wo überall Gelegenheiten schlummern, sich Geld vom Finanzamt zurückzuholen und die Steuerlast insgesamt zu senken.

Steuertipps zum Steuern sparen vom Steuerhilfeverein.

Steuertipps zur Einkommensteuererklärung

Sicher kennen Sie folgende Situation: Stundenlang (manchmal auch tagelang) schwitzt man über den Formularen der Steuererklärung. Dabei versucht man herauszufinden, welche Angaben in welche Zeilen gehören oder welche Anlage wohin gehört. Und schließlich eine ganz wichtige Frage: Welche Ausgaben kann man überhaupt steuerlich absetzen?

Zudem gibt es immer wieder neue Änderungen im Steuerrecht, sodass man sich nie wirklich sicher sein kann, ob man an alles gedacht hat. Auch bedenklich ist, ob alle Möglichkeiten für eine Steuerentlastung ausgeschöpft wurden und man alle wichtigen Angaben ausgefüllt hat. Man wünscht sich eine gute Fee herbei, die einem ein paar nützliche Steuertipps ins Ohr flüstert, um Steuern zu sparen.

Man sucht in Ablagen oder diversen Ordnern nach den passenden Unterlagen. Wird eine Rechnung vermisst, hängt man sich ans Telefon in der Hoffnung, dass die entsprechende Firma oder Institution eine Kopie gespeichert hat und diese möglichst schnell sendet.

Nicht selten kommt dazu noch der Zeitdruck, wenn einem plötzlich Mitte Mai einfällt, das am 31. die Steuererklärung mitsamt den passenden Unterlagen beim Finanzamt vorliegen muss.

Okay, der zeitliche Stressfaktor entfällt zwar Mitgliedern des Lohnsteuerhilfevereins, da diese eine verlängerte Abgabefrist bis Dezember in Anspruch nehmen können. Auch mit dem Ausfüllen der für viele schwer verständlichen und zahlreichen Formulare muss man sich nicht auseinandersetzen, wenn man Steuerhilfe hat.

Aber dennoch bleiben am Ende immer die großen Fragen: Bekomme ich mit meinen Angaben alles Geld wieder, das ich zu viel an Lohnsteuer gezahlt habe? Habe ich die richtigen Anlagen ausgefüllt und beigefügt? Was kann ich alles von der Steuer absetzen? Habe ich da an alles gedacht? Oder gibt es weitere Möglichkeiten zum Steuern sparen?

Steuertipps vom Lohnsteuerhilfeverein

Damit auch Ihre Steuererklärung mit einem finanziellen Happy End überraschen kann.

Gerne spielen wir an dieser Stelle „gute Fee“ und flüstern Ihnen einige Steuertipps ins Ohr mit denen man einiges an Steuern sparen kann. Denn Gelegenheiten dafür gibt es jede Menge.

Unser Steuertipp Nummer eins: Seien Sie aufmerksam und schauen Sie genau hin. Denn oft verbergen sich in Ihren Rechnungen ungeahnte Möglichkeiten, um sich Geld vom Finanzamt zurückzuholen.

Beispielsweise können, wie bei anderen Einkunftsarten auch, Werbungskosten geltend gemacht werden. Ebenso Sonderausgaben wie Versicherungsbeiträge und Riesterrenten und außergewöhnliche Belastungen wie beispielsweise Arztrechnungen und Unterhaltsleistungen für Kinder. Auch Haushaltshilfen und Kinderbetreuungskosten können unter bestimmten Voraussetzungen von der Steuer abgesetzt werden.

In unserem Blog finden Sie Steuertipps und Informationen zu ausgewählten Begriffen sowie Erläuterungen, die Licht in die Themen rund um Einkommenssteuererklärung bringen werden.

Natürlich werden unsere Steuertipps zum Steuern sparen nicht Auskunft über individuelle Sachverhalte geben, den ebenso einzigartig wie das Leben und die persönlichen Lebensumstände, ist am Ende jede einzelne Steuererklärung.

Daher empfehlen wir Ihnen: Nehmen Sie Kontakt zu einer der bundesweit über 675 Beratungsstellen vom Lohnsteuerhilfeverein auf. Nutzen Sie die professionelle Steuerhilfe von erfahrenen Steuerexperten. Genießen Sie Ihre Freizeit, während die Berater/innen mit Freude für Sie Steuern sparen.

Berater suchen

Weitere Steuertipps und Steuernews gefällig?

Dann folgen Sie uns auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Oder besuchen Sie regelmäßig unseren Steuerblog, um in Sachen Steuern auf dem Laufenden zu bleiben.

Sie sind beim Thema Steuern ratlos? Dann lassen Sie sich lieber beraten!
Unsere Beratungsstellen deutschlandweit beraten Sie im Rahmen einer Mitgliedschaft begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.
Finden Sie jetzt Ihren persönlichen Berater vor Ort.