Berater suchen
Berater suchen

Was zählt zu den Aufgaben eines Beratungsstellenleiters?

Der Großteil unserer Mitglieder benötigt unsere Hilfe im Zuge der Steuererklärung. Die Regel ist 1 – 2 Termine pro Mitglied pro Jahr für Beratung und Erstellung der Steuererklärung. Zum Alltagsgeschäft zählen anschließend auch die Übergabe der fertigen Erklärung an das Finanzamt und die Prüfung der zurückkommenden Steuerbescheide.

Aber natürlich tauchen auch unterjährig immer wieder Fragen auf, die es zu beantworten gilt. „Klassiker“ sind beispielsweise Heirat, Steuerklassenwechsel, Kind in Ausbildung, Firmen-PKW, Scheidung, Abfindung, Altersteilzeit. Die Antworten gehen mit der Zeit als Beratungsstellenleiter 1:1 in Fleisch und Blut über. Aber auch, wenn Sie ad hoc nicht die perfekte Antwort parat haben – keine Sorge. Über unsere Steuerhotline erhalten Sie Support in allen Belangen.