Berater suchen
Servicetelefon
(08724) 965 300 8500
Berater suchen
  • Home
  • Blog
  • Abgabe Steuererklärung 2015 - alles klar?
Abgabe Steuererklärung 2015 – alles klar?

Abgabe Steuererklärung 2015 – alles klar?

Hier in unserem Blog finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema, Abgabe Steuererklärung 2015.

Zusammenfassung der wichtigsten Fakten und Fragen zur Abgabe Steuererklärung 2015

Frage 1: Wie lange ist die Abgabefrist, wenn ich meine Steuererklärung selber mache und verpflichtet bin Eine abzugeben?

Antwort: Die Frist endet am 31. Mai 2016!

Frage 2: Wie lange ist die Abgabefrist, wenn ich meine Steuererklärung freiwillig mache? Ich also nicht per Gesetz dazu verpflichtet bin?

Antwort: Dann ist die Abgabefrist sehr viel länger – bis zu 4 Jahre ist dies im Nachhinein noch möglich.

Frage 3: Wie lange ist die Abgabefrist, wenn ich meine Steuererklärung in professionelle Hände gebe? Also, zum Beispiel zum Lohnsteuerhilfeverein?

Antwort: Dann endet die Frist erst am 31. Dezember 2016 – das bedeutet einen Aufschub von satten 7 Monaten.

Frage 4: Was erwartet mich, wenn ich die Fristen nicht einhalte? Wenn ich die Abgabefrist versäume?

Antwort: Dann erhalten Sie von Ihrem zuständigen Finanzamt eine Mahnung mit einer erneuten Aufforderung zur Abgabe, meist mit einer neuen Abgabefrist versehen.

Frage 5: Muss ich als Rentner eine Steuererklärung abgeben?

Antwort: Rentner sind dazu verpflichtet eine Einkommensteuererklärung zu machen, wenn ihr Einkommen den Grundfreibetrag von 8 472 Euro (ledig) oder 16 944 Euro (verheiratet) übertrifft. Lesen Sie hierzu auch genaueres in unserem Blog „Wann Steuererklärung für Rentner“.

Frage 6: Wann bin ich eigentlich dazu verpflichtet eine Steuererklärung zu machen?

Antwort: Dafür gibt es mehrere Kriterien. Folgende Fragen sollten Sie alle mit Nein beantworten, dann sind Sie voraussichtlich nicht steuerpflichtig:

  • Habe ich mehr als einen Arbeitgeber?
  • Beziehe ich Lohnersatzleistungen wie Elterngeld, Kurzarbeitergeld oder ähnliches?
  • Habe ich irgendwelche Einkünfte aus dem Jahr 2015 noch nicht versteuert?
  • Bin ich mit meinem Ehepartner zusammen veranlagt?
  • Habe ich einen Lohnsteuerfreibetrag auf meiner Lohnsteuerkarte eingetragen?

Unser Tipp: Die meisten Arbeitnehmer bekommen Geld von der Steuer retour. Etwa 1000,-€ erhält der durchschnittliche Steuerzahler. Also, Steuererklärung machen lohnt sich und wenn Sie einen kompetenten und kostengünstigen Partner hierfür suchen, sind wir vom Lohnsteuerhilfeverein e.V. die Richtigen! Weiterhin hoffen wir Ihnen alle Fragen zur „Abgabe Steuererklärung 2015“ zufriedenstellend beantwortet zu haben.

 

Neues Urteil! Aktuelle News 16.05.16 zum Thema Fristverlängerung Abgabetermin Steuererklärung:

Künftig muss die selbst ausgefüllte Steuererklärung erst Ende Juli eingereicht werden und nicht mehr wie bisher Ende Mai des Folgejahres. Die verlängerte Frist um diese zwei Monate soll vom Steuerjahr 2018 an gelten. Konkret heißt es also, dass zum Beispiel Ehepaare mit der Lohnsteuerklasse III und V demnach für 2018 erst bis zum 31. Juli 2019 ihre Steuererklärung abgeben müssen! Tipp: Als Mitglied beim Lohnsteuerhilfeverein gilt der Monat Dezember als Frist weiterhin.

 

  • Teilen:

Archiv